Wohnungs­auflösungen durch WH-Räumungen

Wohnungsauflösungen von A bis Z

061 271 03 62 E-Mail

image Wohnungsauflösungen icon white Wohnungs­auflösungen


Einfach, schnell und sorgenfrei.

Es gibt viele Gründe für eine Wohnungsauflösung. In den meisten Fällen muss eine Wohnung oder ein Haus geräumt und der Haushalt aufgelöst werden, zum Beispiel wenn ältere Menschen ins betreute Wohnen ziehen oder jemand verstorben ist.

Angehörigen fällt es nicht leicht, die Wohnung zu räumen, da in den Fotos, Möbeln, einzelnen Gegenständen und in jedem einzelnen Zimmer viele wertvolle Erinnerungen stecken, sodass die Angehörigen oft nicht in der Lage oder nicht bereit sind, die Wohnung aufzulösen. Ausserdem müssen Hausauflösungen vorwiegend unter Zeitdruck erfolgen. Dass diese Umstände zu psychischen Belastungen führen, kann sicherlich jeder nachvollziehen und ist auch für uns völlig nachvollziehbar.

Allerdings gibt es nur zwei Möglichkeiten, eine Wohnung zu räumen: Entweder Sie kümmern sich selbst um alles, oder Sie beauftragen ein Unternehmen wie WH-Räumungen, das sich auf Wohnungsauflösungen und Entrümpelungen spezialisiert hat. Wenn Sie einen Räumungsprofi mit der Haushaltsauflösung beauftragen, haben Sie den Vorteil, dass Sie alles aus einer Hand bekommen und nicht mit mehreren Unternehmen gleichzeitig koordinieren müssen. Wir von WH-Räumungen kümmern uns zum Beispiel um die Haus- oder Wohnungsauflösung, die Nachlassliquidation, Entrümpelung von Wohn- und Kellerräumen und Entsorgung von (Sperr-)Müll sowie die anschliessende Reinigung aller geräumten Flächen.

Wie läuft eine Wohnungsauflösung bzw. Entrümpelung ab?

Der erste Schritt bei der Haushaltsauflösung ist eine Besichtigung. Wir schauen uns gemeinsam mit Ihnen das Objekt an und klären ab, welche Gegenstände aufbewahrt, verkauft oder entsorgt werden müssen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, dass wir uns nach der Nachlassliquidation und der Wohnungsauflösung auch um die Endreinigung aller Räume kümmern. Nachdem Sie sich für die gewünschten Leistungen entschieden haben, erhalten Sie von uns ein entsprechendes schriftliches Angebot. Darin vermerkt ist auch der voraussichtliche zeitliche Aufwand. Je nach Grösse des Hauses oder der Wohnung und des dazugehörigen Kellers oder Abstellraums kann eine Räumung einige Stunden bis zu mehreren Tagen dauern. Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, brauchen wir für die Haushaltsauflösung und Entrümpelung nur noch einen passenden Termin.

Gegenstände verkaufen oder verschrotten?

Bei einer Wohnungsauflösung oder Nachlassräumung wird zunächst die gesamte Wohnung begutachtet und kontrolliert. So können wir uns einen Überblick darüber verschaffen, was verkauft wird und was weggeworfen werden kann. Möchten Sie Teile des Haushalts an andere Personen oder Organisationen verschenken oder sollen Gegenstände an einen anderen Haushalt übergehen sollen, kennzeichnen wir diese entsprechend. Alles an Hausrat, was noch verkauf- oder verwertbar ist, rechnen wir Ihnen selbstverständlich an. Meist handelt es sich hierbei um:

  • Gemälde,
  • Sammlungen,
  • Antiquitäten,
  • Designermöbel,
  • Schmuck.

Je nachdem, was sich im Nachlass befindet, bewerten wir diesen nicht nur zum fairen Wert und bestmöglicher Preis, sondern kaufen ihn auch gleich an und verrechnen ihn mit unseren Dienstleistungen. Dies garantiert nicht nur eine Kostensenkung, sondern kann sogar dazu führen, dass wir Ihnen etwas auszahlen.

Das Thema Nachhaltigkeit ist uns wichtig, deshalb legen wir grossen Wert darauf, dass jedes Stück, egal wie unscheinbar es auch sein mag, in guten und dankbaren Händen landet. Dafür spenden wir Möbel, Elektrogeräte, Haushaltsgegenstände, Kleidung usw. an soziale Einrichtungen und Secondhand-Läden, die diese dort weiterverkaufen können. Dank unseres umfangreichen Netzwerks an ausgesuchten Händlern, Sammlern, Gutachtern und Partnern in sozialen Einrichtungen können wir genau diesen Punkt garantieren.

Einfach, schnell und sorgenfrei erledigt. --> kontaktieren Sie uns via E-Mail oder via Telefon.